Aktuelles aus dem Seniorenzentrum Gertrud Luckner

„Wir zeigen, wie eine plurale Gesellschaft funktionieren kann“

Hanspeter Brodbeck leitet seit über drei Jahren das Seniorenzentrum Gertrud Luckner. Nun möchte er neue Herausforderungen
in der Behindertenhilfe angehen. Wir treffen ihn spontan zu einem Abschiedsgespräch.

Schönes Schönes Orschel-Hagen

Eine Aktion des Orschel-Hagen-Forums und der IGELOH

Pflegedienst Weggerle wird zur Katholischen Sozialstation, Team Eningen

Die Keppler-Stiftung wird ab Juli dieses Jahres die neue Geschäftsführerin des ambulanten Pflegedienstes Weggerle in Eningen unter Achalm. Gründerin Erika Weggerle sowie ihr Ehemann und Pflegedienstleitung Michael Weggerle verabschieden sich in den Ruhestand.

Wie kann ich mich vor einer Demenz schützen?

Etwa 1,6 Millionen* Menschen in Deutschland haben eine Demenz, überwiegend sind sie von Alzheimer betroffen. Kann man eigentlich eine Erkrankung vorbeugen? Katja Badstöber (Anlaufstelle für Demenz und Lebensqualität) spricht über Präventionsmöglichkeiten.

*Stand 2020, Quelle: https://www.deutsche-alzheimer.de/

Interview zur Corona-Schutzimpfung

Das Wichtigste sei, sich vor einer Entscheidung intensiv mit der Corona-Impfung auseinanderzusetzen, sich zu informieren, so Hausleitung Hanspeter Brodbeck im Interview. Im Seniorenzentrum sei die Impfbereitschaft der Mitarbeitende derzeit noch nicht sehr hoch. Eine Impfpflicht halte er dennoch für falsch.

Corona-Schutzimpfung im Seniorenzentrum

Das Seniorenzentrum Gertrud Luckner ist die erste Einrichtung im Landkreis Reutlingen, die eine Impfung erhält. Aufgrund der Impfstoffkapazitäten können derzeit ausschließlich BewohnerInnen geimpft werden. Eine Mitarbeiterin hatte das Glück, dass eine Dosis übrig blieb. Gestern fand der zweite Impftermin statt und wir waren vor Ort, um die Atmosphäre einzufangen.

Tovertafel - Interaktion und Spass!

Kennt ihr schon die innovative Spielekonsole Tovertafel aus Holland? Der sogenannte Zaubertisch soll Menschen mit Demenz zu mehr sozialer Interaktion und Bewegung anregen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind eine große Bereicherung im Alltag unserer Bewohner.

Die Anschaffung des Gerätes wurde aus den Mitteln der Veronika-Stiftung und der Stiftung "Das ganze Leben" möglich gemacht. Herzlichen Dank!

Drucken Schaltfläche